Gymnastricks für Hundephysiotherapeuten

Wenn es um gezieltes Training aktiver Übungen in der Hundephysiotherapie geht, kommt es enorm auf das „Wie“ an. Individuell angepasste Übungen, die kleinschrittig aufgebaut werden, und die der Hund in ihrer Gänze versteht sind das, was zielgerichtetes Training von „wildem Turnen“ unterscheidet. Und genau auf diesem zielgerichteten Training liegt der Fokus dieses Seminars speziell für Hundephysiotherapeuten.

Wir werden uns eingehend mit Gymnastricks beschäftigen, die in der Praxis und von den Patienten zuhause gut umzusetzen sind und trotzdem Wert auf’s Detail legen.

Grundlagen:

– Markertraining

– Warum die aktive Mitarbeit des Hundes so wichtig ist

– Forschungsergebnisse – Targets Fitnesslevel bestimmen:

– Check-Up

– Fitnesstests Trainingsplanung

– Häufigkeit

– Intensität

– Umsetzbarkeit in der Praxis und Zuhause

Gymnastricks

– für spezielle Muskelgruppen

– für die häufigsten Erkrankungen

– für Seniorhunde Isometrische Übungen

– Gegendruck verstärken“

Kosten des Seminars:

250 € inkl. Zertifikat bei aktiver Teilnahme
200 € inkl. Zertifikat bei passiver Teilnahme

Termin: 25./26.04.2020

10 – ca. 17 Uhr

Dozentin ist Carmen Heritier, Autorin des Buches Gymnasticks
https://gymnastricks.wordpress.com/autorin-hunde/

Es gibt 10 aktive Plätze mit Hund und 4 passive Teilnehmer.