Neurodynamische Mobilisationen

Teil 1:

03./04.05.2019

Seminarzeiten: 10 bis ca. 17:30 Uhr

 

Teil 2:

22./23.08.2019

Seminarzeiten: 10 bis ca. 17:30 Uhr

 

Seminarort: Swisttal

In diesem Kurs lernt der Therapeut Verklebungen der neurogenen Strukturen zu erkennen, zu behandeln und von nicht neurogenen Strukturen zu differenzieren. Der Therapeut ist in der Lage vor allem das periphere NS mit verschiedenen Techniken zu untersuchen und zu behandeln. Wir sprechen über die Entstehung von chronischen Schmerzen, wie sich diese verselbstständigen können und wie die Schmerzspirale gestoppt werden kann.

Kursinhalt:

  • Neurobiomechanik
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Untersuchung der Nervenleitung
  • Neurologische Untersuchung
  • Behandlung und Neurophysiologie chronischer Schmerzen
  • Weitere Behandlung von peripheren Nerven, Rückenmarks- und Gehirnhäuten
  • Testen der Nervenmobilität für den Rumpf sowie für UE und OE
  • Palpation und manuelle Mobilisation der peripheren Nerven
  • Auswertung der Behandlungsresultate

Preis: 630,- € inkl. Skript in Dateiformat, Getränke

Infos zur Dozentin Sabine Hárrer seht ihr hier: www.dogsphysio.de/qualifikation.html