Ausbildung zum Hundeernährungsberater

 

Ein Ernährungsberater für Hunde

kennt sich mit jeder Art der Fütterung aus, egal ob Fertigfutter (trocken oder nass), gebarft oder gekocht. Nach diesem fünftägigen Seminar in Vollzeit können Sie jedem Hund ein gesundes Fütterungskonzept erstellen und Fertignahrungen objektiv bewerten.

Die Ausbildung findet als Seminar in kleinen Gruppen von 5-15 Teilnehmern statt. Es gibt umfangreiche schriftliche Ausführungen und ein Abschluss-Zertifikat.

Inhalt der 5-tägigen Ausbildung:

Tag 1: Möglichkeiten der Hundeernährung, Grundlagen Nährstoffe Protein, Fette, Kohlenhydrat, Vitamine, Mineralien
Tag 2:
 Alles rund ums Fertigfutter, Deklaration, Gesetze, Qualität bestimmen, Berechnen der Energie und des Protein-Energie-Verhältnisses
Tag 3: Bedarf des Hundes errechnen, Tagesplan erstellen und überprüfen, Wochenplan erstellen und mit Computer berechnen
Tag 4: Barf, Verdauungsphysiologie, Üœbergewicht, Erbrechen, Durchfall, Gelenkerkrankungen
Tag 5: Welpe und Zuchthündin, Allergien, Angewandte Hundeernährungsberatung, was braucht man, wie geht man vor etc.

Für uns ist schon längst klar: Nur wenn Sie den Bedarf des Hundes kennen und wissen, welche Nähr- und Wirkstoffe Sie in welchem Futtermittel finden und das passende Verhältnis herstellen können, sind Sie in der Lage eine Ration optimal selbst herzustellen.

Es gehört natürlich auch Fingerspitzengefühl und Erfahrung dazu, um die vielfältigen Unterschiede resultierend aus Alter, Rasse, Temperament, Gesundheit usw. richtig bewerten zu können.

Das Seminar ist für alle Personen geeignet, die sich zum Thema Hundeernährung weiterbilden möchten. Eine Vorbildung ist nicht notwendig. Es ist auch als zweites Standbein für Hundephysiotherapeuten, Groomer, Hundetrainer oder auch Tierheilpraktiker bestens geeignet. Wobei es für letztere ein absolutes Muss-Wissen ist, da viele Krankheiten ohne Änderung der Ernährung gar nicht therapierbar sind.

Die Dozentin vermittelt nicht nur umfangreiches Wissen, sondern sie läßt euch auch nach der Ausbildung nicht allein und bietet vielfältige Hilfestellungen an: Es gibt einmal monatlich eine praktische Fallbesprechnung mit Fragemöglichkeit via Webinar. Ein professionelles Rationsberechnungsprogramm kann von den Teilnehmern erworben werden und es gibt die kostenlose Wiederholung des “Rationsberechnungs-Tages”, falls da noch Defizite bestehen.

Damit nicht genug. Falls ihr noch mehr wissen möchtet, gibt es dann einen Refresher- und Aufbaukurs über Organ- und Stoffwechselerkrankungen mit den großen Themen “Säuren und Basen”, “freie Radikale”, “Entsäuern, Entgiften, Ausleiten”, “erhalten und Ernährung” sowie einer kleinen Laborkunde.

Als bereits zertifizierter Ernährungsberater für Hunde/Tiere haben Sie die Möglichkeit an einem weiterführenden Weiterbildungs-Wochenende teilzunehmen und bei einem Refresher-Seminar die praktische Umsetzung mit Anamnese und Erstellung von Rationsplänen zu wiederholen.

Preise  

Ausbildung:  555,00 € incl. umfangreichem Skript

Dozentin: Heidi Herrmann, www.tierernaehrungsberater.de 

Termin: 26.-30.03.2018 (Montag bis Karfreitag)

Seminarzeiten immer 10 - 17 Uhr

.......................................................................................................................

 

Aufbau- und Refresher-Seminar: Ernährungsberatung bei Erkrankungen

– Zusatzqualifikation für Tierernährungsberater

Die Ausbildung zum Tierernährungsberater bei Paracelsus wird vorausgesetzt.
Tierernährungsberater werden oft bei Vorliegen von Erkrankungen bei Hund oder Katze nach ihrem Rat gefragt. Um dann mit passenden Diäten eine Stabilisierung der Gesundheit erreichen zu können, muss sich der Tierernährungsberater bestens mit den Organfunktionen, Stoffwechselvorgängen von Hund, Katze und entsprechenden naturheilkundlichen Möglichkeiten auskennen.

Detaillierter Ausbildungsinhalt

– Stoffwechselvorgänge im Körper

Säure- und Basenverhältnis: Ursachen von Übersäuerung, Symptome, Erkrankungen von Übersäuerung, wo ist sauer erwünscht und normal?
Möglichkeiten der „Entsäuerung“
Freie Radikale: Wo und warum entstehen sie? Was kann man gegen die gesundheitsschädigenden Auswirkungen tun?

– Darmmilieu

= Immunsystem und Darmsanierung (Entgiftung und Ausleitung)

– Leber-, Pankreas-, Nieren-, Schilddrüsen- und Diabetes-Erkrankungen bei Hund und Katze
    • Organkunde
    • Was kann im Körper passiert sein?
    • Symptome und Diagnostik
    • Abwandlung der Futterration
– Ernährung, Erkrankung und Verhalten von Hund und Katze
– Nahrungsergänzungsmittel für Hund und Katze
– Herz-, Blut- und Labor-Kunde
– Zum Auffrischen und Üben

– Rationsberechnungen
– Fallbeispiele
– Analyse von Beispielrationen, erkennen von Fehlern

Kurzbeschreibung

In dieser 3-tägigen Ausbildung für zertifizierte Tierernährungsberater, lernt man unterstützende Möglichkeiten der Tierheilkunde sowie nützliche Diätetik bei Organ- und Stoffwechselerkrankungen kennen.

Termin: 31.03. - 02.04.018 (Ostern)

Preis: 340,- €

Seminarzeiten immer 10 - 17 Uhr

 

Dorn Therapiezentrum für Hunde  |  hundedorn@web.de, Tel. 0177 250 3383